Studierende der Ev.-ref. Kirche

Antje Bracht

Heimatgemeinde: Norden
Studienorte: Münster, Göttingen, Stellenbosch/Südafrika
Studienbeginn: WiSe 2008/09

Fabian Brüder

Heimatgemeinde:  Nürnberg
Studienorte: Leipzig, Estland, Berlin
Studienbeginn: WiSe 2009/10

Selma Dorn

Heimatgemeinde: Lübeck
Studienorte: Heidelberg, Tübingen, Exeter, Leipzig
Studienbeginn: WiSe 2010/11

Katja Fokken

Heimatgemeinde: Wymeer
Studienorte: Wuppertal
Studienbeginn: WiSe 2014/15

Lisa Johanne Jacobs

Heimatgemeinde: Emden
Studienorte: Kiel, Marburg, Leipzig
Studienbeginn: WiSe 2010/11
Was gefällt dir am Theologiestudium? Besonders gefällt mir, dass das Studium so viele Aspekte zusammenbringt: Philologie, Archäologie, Philosophie, Kulturwissenschaft und dabei "soviel Welt als möglich in die eigene Person [...] verwandelt“ (Humboldt).

Friederike Nordholt

Heimatgemeinde: Schüttorf
Studienorte: Bochum
Studienbeginn: WiSe 2013/14
Was gefällt dir am Theologiestudium? Ich mag die Systematische Theologie. Es gefällt mir, ethische Fragen und Standpunkte von Theologen zu diskutieren und eigene Ansätze zu entwickeln.

Svenja Nordholt

Heimatgemeinde: Schüttorf
Studienorte: Leipzig, Bochum
Studienbeginn: WiSe 2012/13
Warum ich Theologie studiere: Nach dem Abi konnte ich mir nicht vorstellen, Theologie zu studieren, geschweige denn, Pfarrerin zu werden. Ich wollte auf jeden Fall Naturwissenschaften studieren und habe zuerst einen Bachelor in Biomedizin gemacht. Nach und nach kam aber ein Bedürfnis nach "mehr" in mir auf - danach, mich mit "tieferen" Lebensfragen zu beschäftigen. Theologie ist ein Studium, das man nicht von seiner Person trennen kann und das einen mitunter in eine krisenhafte Auseinandersetzung mit sich selbst stürzt. Das ist dann ein riesen Gewinn und unglaublich intensiv.
Was gefällt dir am Theologiestudium? Mein Lieblingsfach ist die Systematische Theologie. Mich beeindruckt, was Menschen schon alles gedacht haben, und noch viel mehr, dass Menschen schon so viel und so brillant gedacht haben und wir trotzdem nicht schlauer sind. Außerdem liebe ich Logik und Philosophie und dass es möglich ist, verschiedenste Interessen in das Theologiestudium einzubringen.
 

Jonathan Renau

Heimatgemeinde: Erlangen
Studienorte: Jena
Studienbeginn: WiSe 2015/16

Friederike Schmid

Heimatgemeinde: Krummhörn
Studienorte: Halle (Saale)
Studienbeginn: WiSe 2014/15

Carolin Zierath

Heimatgemeinde: Osnabrück (Ev.-ref. Bergkirche und Ev.-ref. Jugendkirche)
Studienorte: Münster, Yaoundé/Kamerun, Berlin
Studienbeginn: WiSe 2009/10
Warum ich Theologie studiere: Weil die Gemeinde meine Heimat war, ist und werden soll.
Was ich toll finde am Theologiestudium: Die Universalität in der Partikularität (in vielerlei Hinsicht) – Das Theologiestudium betrifft mich persönlich, meinen Glauben, meine Sehnsüchte und Ängste, genauso sehr wie die Gesamtheit der Schöpfung, alles was uns Menschen im Hier und Jetzt bewegt und betrifft und was die Geschichte der Menschheit bis hierher bewegt hat.